Donnerstag, 12. Juni 2014

Hits aus meiner Küche: Sushi Liebe

Ich liiiiiiiiebe Sushi. Und das ist noch völlig untertrieben. Das erste Mal hab ich Sushi in meiner Schulzeit gemacht, eine meiner liebsten Freundinnen hat mir damals gezeigt, wie es geht, und seitdem, jetzt bald 10 Jahre her, mache ich Sushi immer noch regelmäßig als großes gemeinsames Event mit lieben Menschen um einen kleinen Tisch herum <3
(Und es sind immer die schönsten Abende!)
Für die, die noch nie Sushi gemacht haben, sieht es immer aus wie Zauberei, ich weiß! Tatsächlich ist es aber wirklich super easy und Idiotensicher, versprochen!
Das wichtigste, meiner Meinung nach, ist der Reis.
Mein Standard-Rezept, das ich heute noch so mache wie am ersten Abend vor 10 Jahren:
3 Tassen Sushireis unter fließendem Wasser waschen und im Verhältnis 2 1/2:1 Wasser:Reis in die Mikrowelle damit. (Ja, richtig gehört, in die Mikrowelle. I-dio-ten-sicher, sag ich euch) 10 Minuten, danach noch mal durchrühren, und je nachdem wieviel Wasser noch da ist noch mal 10 Minuten (alles noch Wasser-Suppe) oder nur noch 5 (schon sehr Reis-ig). Der Reis muss richtig schön matschig sein am Ende, also bloß nicht am Wasser sparen.
Danach wird er nur noch gewürzt: Im Verhältnis 8:4:2 EL Apfelessig:Zucker:Salz. Jenachdem wie gut gewürzt ihr den Reis haben möchtet, könnt ihr hier auch locker die doppelte Menge nutzen. In einem kleinen Töpflein die Mischung einfach einmal aufkochen, so dass sich Zucker und Salz komplett im Essig auflösen, und mit dem Reis mischen. Der Reis muss zum Sushirollen komplett abgekühlt sein, damit ihr euch nicht die Pfoten verbrennt, also ruhig ne Stunde oder zwei vorher zubereiten.

Danach wird nurnoch gerollt. Ein paar Nori Blätter, Fisch und Avocado in Streifen und eine Bambusmatte, und ihr seid dabei.
Aber dafür verweise ich euch mal auf meinen Lieblings Rezepte Youtube-Channel: How To Make Sushi - Japanese Food Recipes Von vorne bis hinten wird euch da gezeigt, wie's richtig professionell gemacht wird, viel besser als ich das kann. Mein liebstes Rezept sind die tollen Mosaik Sushi (die aus dem Bild genau hier oben drüber (: ). Aber in seinem Channel gibts noch viel mehr cooles: Z.B. Sushi im Pandalook <3
So, ich hoffe ihr probiert es alle mal aus. Ist nämlich nicht nur verdammt cool zu machen, sondern auch viel günstiger als im Restaurant ;)

Kommentare:

  1. Dear, I found your blog randomly and I’d like to say it’s fabulous! I really like your amazing photos & style! Everything is perfect!

    would you like to follow each other?
    will be happy if you'll find a minute to see my blog!

    www.dianacloudlet.com

    AntwortenLöschen
  2. Boaah, wie lecker!!

    Ich möchte auch endlich mal Sushi selbst machen - danke für die Erinnerung und die tollen Tipps! :)

    AntwortenLöschen
  3. Lecker!!!

    Dein Blog gefällt mir richtig gut, du hast nun eine neue Leserin mehr.
    Ich würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest.

    Liebste Grüße aus Hamburg
    http://betrendylbeyourself.blogspot.de/

    AntwortenLöschen