Mittwoch, 21. August 2013

Hits aus meiner Küche: Cookie Monster

"Ich bereue nichts" - war gestern Abend das Mantra vom Freund. Ich hatte ihm Pralinen aus Chocolate Chip Cookie Masse gemacht - denn am meisten liebt er immer den Teig. Und als er dann am Abend so viele davon getötet hatte, bis er sich selbst im Bett noch mit Bauchschmerzen gewunden hatte, ging das immer weiter so. "Ich bereue nichts. Ich werde es wieder tun. Ich bereue nichts."

Besagte Keksteig Pralinen waren diese hier. Das Rezept habe ich - mal wieder Pinterest sei dank - von dem schönen Food Blog Love & Olive Oil, wo ihr auch das Rezept findet.

Die Teig Bällchen schmecken am Ende ganz genau so wie die kleinen Teigstückchen im Cookie Dough Eis. Ich war ziemlich begeistert, vor allem sind die Dinger verdammt einfach in der Herstellung - und ein schönes Geschenk für den Liebsten, auch wenn man dann am Abend nichts mehr vorhaben sollte . . .

Kommentare:

  1. Wäre mir, persönlich, mit Zartbitter lieber :D Aber ein tolles Rezept, danke fürs teilen!
    lg
    Mary

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die sehen echt klasse aus - das würde ich wahrscheinlich auch nicht bereuen, die zu vernichten XD.

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Rezept, danke dafür! Die Pralinen sehen total klasse aus und mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusamme *-*

    AntwortenLöschen