Mittwoch, 22. Mai 2013

Eis, Eis, Baby (2)

Ich habe weiter fleißig Eis gegessen, NUR um euch über die schönsten Berliner Eiscafés berichten zu können, versteht sich ;)

Eine richtig schnuffig süße Eismanufaktur in Berlin ist Vanille & Marille in Kreuzberg. Der kleine Laden verkauft Eis aus eigener Herstellung in einem niedlichen Ladenlokal mit buntem Kronleuchter, wie er bei uns in der Küche hängt, einer pinken Ladenfront und Wölkchen Deko. Neben dem Eis gibt es noch ausgewählte Bio- Getränke und die Sorten reichen von Sesam mit karamellisiertem Honig, Grieß-Plaume und Edelschokolade (aus belgischer Schokolade) zu Prosecco-Minze, Weiße Schokolade mit Orange und Ingwer oder Dörr-Marille mit kandierten Pinienkernen und weißem Pfeffer. Also ganz schön krasser Scheiß, findet ihr nicht auch? ;) Außer der Filiale in Kreuzberg sind Vanille & Marille außerdem in Tempelhof und Steglitz zu Hause.

Vanille & Marille / Hagelbergerstraße 1 / U Mehringdamm

Caramello in Friedrichshain und ihr bio, veganes, glutenfreies und selbsthergestelltes Eis ist der Wahnsinn und eine meiner absolut liebsten Friedrichshainer Eisdielen. Das Eis hat so herzallerliebste phantasievolle Namen wie Krümelmonster, 1001 Nacht, Maya Power oder Bambino Chocolato und wechselt ständig.
Drei weitere Filialen gibts außerdem noch in Prenzlauer Berg, inklusive kleiner Kinderspielecke. Als nächstes sind kleine feine Eispralinen geplant- ich kanns kaum erwarten. 

Caramello / Wühlischstraße 31 / M13 Simplonstraße




Ich habs immer noch nicht in die große Tanne B geschafft. . . aber an der kleinen Tanne B bin ich vor kurzem vorbei geschlendert und hab mich sehr gefreut. Die kleine Tanne B ist ein ganz unauffälliger kleiner Straßen-Eisverkaufsstand an der Marheineke Markthalle in der Bergmannstraße in Kreuzberg. Ein paar Tische vor den Stand, das war's, ganz unspektakulär. Dafür spricht das Eis aber Bände.  Die Sorten wechseln ständig, bis zu 80 verschiedene Sorten gibt es insgesamt, und weil die gerne rumexperimentieren kommen manchmal auch so ne Sachen wie Roseneis, Grüner Tee und Spargeleis in die Vitrine. Fruchtsorbets und Sojamilcheis sind auch dabei, also auch für jeden was dabei.

Tanne B (die kleine) / Bergmannstraße Ecke Zossener Straße / U7 Gneisenaustraße

Die Eispatisserie Hokey Pokey ist die Eisdiele, die vor kurzem Deutschlandweit durch alle Zeitungen geisterte: Weil es zu viel Andrang vor dem kleinem Laden mit dem unfassbar guten Eis gab, wurde ihm mit Ordnungsamt, mit Strafanzeigen und zivilrechtlichen Entschädigungen gedroht. Weil er Angst hatte, den Laden schließen zu müssen, hob der Besitzer den Preis an: Stolze 1,60 kostet die Kugel jetzt, damit man in Ostberlin nicht mehr so viel Schlange steht. Trotzdem kein Grund weg zu bleiben, denn die Eiscreme bleibt dann doch die Beste der ganzen Gegend. Und für 1,60 bleibts dann halt mal nur bei einer Kugel und der Qual der Wahl. Tonkabohne mit Honig-Schokoladentoffee? Oder lieber Weiße Schokolade mit Passionsfrucht und Schoko-Knusperperlen, das Hokey Pokey Eis mit Vanille und knusprigen Karamellstückchen, Himbeer Honig mit Mascarpone und Meringue, Walnuss mit karamellisierter Feige, Rhabarber Creme fraiche oder mein persönlicher Favorit, die Rocky Road mit karamellisierten Pekan- und Paranüssen, Marshmellows und Schokolade. Oder einfach alles in den Mitnehm-Becher packen lassen, der ist nämlich im Gegensatz zur Kugel verdammt viel billiger geworden!

Eispatisserie Hokey Pokey / Stargarder Straße73 / S+U Schönhauser Allee

Was sind eure Lieblings Eis-Dealer? Wo muss ich als nächstes hin? ^^

Zurück zu Eis, Eis, Baby (1) *** Weiter zu Eis, Eis, Baby (3)

Kommentare:

  1. fragt sich nur, ob du vielleicht mal einen post schreiben solltest, wie man die ganzen schweinereien wieder von den hüften kriegt;-)

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, tatsächlich hab ich so was in der Richtung auch in planung... berliner walking tours, die sich auch als nicht-tourist lohnen ;-) ...
      Zuckersüße grüße! ♡

      Löschen
  2. Wow,da hast du aber echt fleißig getestet!
    Sieht alles sehr,sehr lecker aus. :)


    Liebe Grüße,
    Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa das hat auch ziemlich Spaß gemacht ;-)
      Vielen danl für deinen lieben Kommentar ♡♡♡
      Und allerliebste grüße an dich zurück!

      Löschen
  3. hmmm, das sieht wunderbar aus. Ich steh ja auf Eis!

    DU musst UNBEDINGT noch zu den Eispiraten in der Grünberger Straße 85! Mein absoluter Lieblingseisladen!

    Und in der Wrangelstraße/Ecke Sorauer in Kreuzberg gibts auch nen tollen Laden mit leckerem Eis. Mir fällt nur grad der Name nicht ein.

    Liebe Grüße, Mella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach Mensch, jetzt lese ich gerade, das du schon bei den Eispiraten warst! Aber ein Tipp bleibt ja noch über! LG!

      Löschen
    2. Haha, ja aber du hast völlig recht. Die eispiraten sind GROßARTIG! ich liebe die auch total. Und danke für den Tipp! !! Werde auf jeden Fall dort vorbei schauen!
      Liebstrn dank für deinen tollen Kommentar!!!

      Löschen
  4. Boah, ich kriege hier gerade Heißhunger auf Eis ;)

    Jetzt freue ich mich noch mehr auf nächsten Monat, wenn wir nach Berlin fahren. Und ich weiß, was wir dort zu tun haben ;)

    Toller Blog übrigens, gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße, die Hanseatin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich total, dass mein blog dir gefällt! !! ♡ danke für deinen lieben Kommentar!!! Ich hoffe Berlin gefällt dir dann genauso gut wie mir, wenn du nächsten Monat hier bist!! Liebste grüße right back at you ♡

      Löschen
  5. Wieder tolle Berichte!

    Gabs schon irgendwo Wassermeoloneneis? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch keine dabei aber ich halte weiter ausschau ;)

      Löschen