Dienstag, 7. Mai 2013

Meine liebsten Berliner Läden (5)

Ich hab euch schon viel zu lange nicht mehr durch die kleinen, hübschen, individuellen, ausgeflippten, außergewöhnlichen Berliner Lädchen geführt, die mir an dieser Stadt so gefallen, deshalb wird es höchste Zeit für einen neuen "Liebste Läden" Post. Und ich hab wieder so schöööööne im Gepäck!

Polli überall ist eine kleine Wundertüte nahe des Südsterns in Kreuzberg. In der lieben Polli kann man alles kaufen, "was glücklich macht" - und hier gibt es deshalb einen bunten Stilmix aus herzig kitschigen Shabby Chic Elementen, daneben die poppig modernen Neonfarbenen Sternchen Tücher, einen großen Anteil zauberhafter Papeterie Gegenstände, oder Berliner Stencil Motiv Drucke auf mit Retro Stoffen bezogenen Leinwänden. Neben den ganzen wunderbaren Accessoires, Küchenutensilien und wunderbarem Schnick Schnack gibts außerdem auch ganz wunderbare Wohnaccessoires zum nach Hause entführen, wie die liebevoll handgemachten Ablagen oder die schönen kleinen Eisenguss Postkartenständer - von denen einer sofort mit mir nach Hause musste. Schaut am Besten mal selber vorbei und verliebt euch in die ganzen hübschen Kleinigkeiten!

Polli überall / Körtestraße 3 / U7 Südstern





 Richtig bombe ist auch die Heimat im Friedrichshainer Boxikiez. Mit Herzblut zusammengesammelt tummeln sich hier wahre Designschätze in alten Koffern, auf Blümchen Keramik Schälchen und Etageren. Verkauft wird, was gefällt, und so teilen sich hier rotzfreche Nachrichten auf Wandtellern und Stempeln den Platz mit Eulenaufnähern, Häkelketten und Textilschätzen. Die Ware kommt von jungen, alternativen independent Designern von hier und aus der ganzen Welt und alles ist irgendwie schräg und ganz schön wunderbar.

Heimat / Niederbarnimstraße 17 / U5 Samariterstraße





Zugegebenermaßen mag ich eigentlich die Hackeschen Höfe nicht so sehr. Die Architektur finde ich zwar grandios, ansonsten sind mir die Läden dort aber eigentlich alle zu touristisch, zu überlaufen, zu teuer. Der kleine Spielzeug Laden Levys Contor ganz hinten in den Hackeschen Höfen ist dabei aber eine wunderbare Ausnahme, denn der Laden ist ein wahres Goldstück und herrlich einzigartig. So gibt es hier z.B. die wunderbare Kollektion der unemployed philosopher's guilt: Mein kleines Psychologie-liebendes Herz freut sich über Freud und Jung Fingerpuppen inklusive Couch, Freud Hampelmännchen und Tee, mein Geekherz hüpft über Tardistassen und Spiel-Kameraobjektivlinsen, die Mama kriegt sofort den Musikertee und bestimmt bald die Beethoven Puppe geschenkt (und die Hegel Puppe kennt eigentlich auch direkt ne Gruppe, der es sehr gut als Maskottchen dienen könnte.). Daneben gibt es noch super niedliches nostalgisches Blechspielzeug, intelligente und traditionsreiche Spiele, eine hervorragend sortierte Kinderbuchabteilung und wunderschöne Berliner Kunstdrucke in diesem kleinen, phantasievollen, qualitativen und liebevoll gestalteten Laden.

Levys Contor / Hackesche Höfe (Hof 7) / S+U Hackescher Markt



Das Ocelot ist eine dieser intelligenten, wohl sortieren, unglaublich schönen Berliner Buchhandlungen, wie ich sie liebe. Ich kenne sie, seitdem ich das erste Mal bei einer der hier veranstalteten Lesungen war (die lohnen sich!) und habe mich direkt verliebt. Die schönen, schweren Holzregale,die asymmetrisch überall in den Raum ragen, die lange geschlängelte Präsentierfläche, die gleichzeitig gemütliche Sitzfläche bietet, die Kissenlandschaften vor den hohen Fenstern, und überall Bücher, wohl sortiert, unglaublich kostbare und so so schöne Bücher. Von den wunderbaren, in einer Vitrine ausgestellten Kunstbänden, zu den traumhaft illustrierten Bilderbüchern von Lacombe, einer treffsicheren Auswahl an Graphic Novels, ein kultiviert ausgewähltes Sortiment an Sachbüchern und meine Lieblingsbücher alle vorhanden. Und zu dieser geschmackvollen Bücheransammlung gibt es noch ein kleines Café mitten im Raum. Und wie könnte ein Laden auch nicht sympathisch sein, in dem Beethoven neben Nick Cave bei den Rockstars untergebracht ist?

Ocelot, not just another bookstore / Brunnenstraße 181 / U8 Rosenthaler Platz




Ihr Lieben, was sind eure Lieblingsläden? Wo muss ich noch unbedingt vorbei schauen?

Zurück zu Meine liebsten Berliner Läden (4) *** Weiter zu Meine liebsten Berliner Läden (6)

Kommentare:

  1. Oh Julie, das ist eine ganz zauberhafte Auswahl. Ich muss mal wieder in der Stadt shoppen gehen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaaaa die sind toll, was? ^^ Ich war sosehr begeistert. Freut mich sehr, dass sie dir auch gefallen!!

      Löschen
  2. Ohmeinegüte. Grandios! Furchtbar - ich werde hoffentlich NIE einen Fuß in einen dieser Läden setzen, dann bin ich vermutlich pleite! Super Julie, eine tolle Zusammenfassung mit tollen Läden, die ich _alle_ noch nicht kannte (was kein Wunder ist, ich vermeide aus oben angedeuteten Gründen solche Läden, sonst würde mein Geld nicht mehr für meine Urlaube reichen;).
    Und natürlich mit ganz tollen Fotos und einer wunderschönen Schreibe.
    Lg /inka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, du, das denkt sich mein Portemonnaie auch jedes einzige Mal, wenn ich für diese Posts durch die Gegend stiefele. Mit leeren Händen gehe ich doch nie raus.. Dabei spare ich eigentlich für eine Großbritanien Rundreise (dieses Monat) und eine Japanreise (nächstes Jahr). Seufz, dafür sind meine Fundstücke trotzdem sehr sehr heißgeliebt.
      Vielen Dank für deinen zuckersüßen Kommentar und die lieben Komplimente, liebe Inka!!!^^

      Löschen
  3. Wie süüüss!! Zu den Polli überall muss ich unbedingt hin, looks totally like my cup of tea. Ich wünsche ich würde auch solce tolle läden finden, aber glücklicherweise du hast die schon alle gefunden, und mann nur hierher angucken und hier sind die alle :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön <3 <3 <3 Polli überall ist auch wirklich zauberschön. und ich nehm dich damnächst einfach mal auf eine meiner Touren mit ^^

      Löschen
  4. Hah, in Levys Contor war ich erst am Freitag :)! Ein herrliches Lädchen! Die anderen klingen auch ganz bezaubernd - die muss ich mir unbedingt merken, sollte es mich mal wieder nach Berlin verschlagen. Vor allem das Ocelot klingt ganz nach meinem Geschmack!

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, der ist wirklich richtig schön der Laden. Wo warst du den noch so alles??
      allerliebste grüße an dich, liebe Mareike :)

      Löschen
  5. kreisch! irgendwie habe ich bei deinen posts immer das gefühl ich müsste mal im lotto gewinnen...woran das wohl liegt?!

    ganz liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, ja, ditto. Kenn ich nur zu gut, das Gefühl!!

      Löschen